Spharische Optik

Optix-Spherical-optics-сферична-оптика

Geometrie -  sphärische Linsen, Achromate, Tripletten, negative Linsen

Material  - alle gängigen Markenglassorten, Germanium / Ge / Silizium / Si /, Calciumfluorid /CaF2 /-, Zinkselenid / ZnSe /, Zinksulfid / ZnS /, AMTIR

Durchmesser - 10 bis 250 mm   

Einsatzbereiche - Ophthalmologie, Fotografie, Multimedia-Projektoren, Tages- und Nachtüberwachung, Maschinenbau, etc.

Sphärische Linsen - Technische Spezifikation


Werkstoff Optisches Glas(Schott, Ohara, Corning, Sumita, Hoya, Pilkington, Heraeus, Hikari, CDGM und andere auf Kundenwunsch)  Quarz  IR-Werkstoffe (CaF2, MgF2, ZnS, Si, Ge) u.a
Formen Negative Linsen (Plankonkav)  Bikonkavlinsen  Bikonvexlinsen  Plankonvexlinsen  Konvexkonkave Linsen (positive und negative Meniskuslinsen)
Zentriergenauigkeit Angabe in arcmin ist abhaengig von dem Durchmesser • Ø 10 mm - Ø 50 mm ≤ 1 arcmin • Ø 50 mm - Ø 100 mm ≤ 2 arcmin • Ø 100 mm - Ø 250mm ≤ 3 arcmin
Oberflaechenguete (633nm) λ/10
Oberflaechenfehler Laut ISO 10100
Durchmesserbereich 10 – 250 mm
Durchmesser Toleranz -0,01 mm
Mittendickentoleranz Bis +/- 0,02 mm
Radius – konvex/konkav Von 10 mm bis ∞ +/- 1 %
Mikro - Rauheit Sigma (RMS) < 1.5 nm
AR -Schicht Spezifikation: DIN 58197-W-400-600 Standartschichten : • R ≤ 0.4 % abs. 400 – 610 nm • R ≤ 0.3 % avg. 400 – 610 nm • Oberflaechenfehler 2 x 0.016 • Andere Schichten auf Wunsch Umwelt: MIL-C-675 A • 4.6.8 Saltzwasser 24h 4.5% NaCl • 4.6.9 Feuchtigkeit 24h 49°C / 95% r. F. • 4.6.10 Salznebel 24h 4.5% NaCl • 4.6.11 Beschichtungshaerte – Gummi 20 Striche
Andere AR-Schichten Auf Wunsch

Broschüre herunterladen

Download files
Schließen